Keshabid (Kultur)

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leer.png
Keshabid (Kultur)
 ⇐ Kultur ⇒ 
Modul: Kultur

Kurzbeschreibung: Der Abenteurer entstammt dem Volk der Keshabid

Der Archetyp Eshi bid-Herar ist ein Keshabid Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png
Kategorisiert als Kultur Icon Vorlage Platzhalter dunkel 32.png

Keshabid () ist ein Kulturmodul im Regelsystem von Splittermond.

Die Keshabid sind ein gnomisches Volk, das hauptsächlich in den Städten Farukans zu Hause ist und dort meist in seinen eigenen Stadtvierteln lebt. Die dunkelbraune Musterung ihrer Haut an Hals, Rücken, Oberarmen und Brust weist sie als zur Rasse der Fleckengnome zugehörig aus.

Fleiß und Geschäftstüchtigkeit sind bei ihnen wie den meisten anderen Gnomenkulturen sehr hoch geschätzt und verbreitet. Besonders in den Berufen Händler, Handwerker, Geschichtenerzähler oder Alchemist treten sie häufig in Erscheinung.

Autoren-Kommentare

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Die Keshabid in Farukan

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 15.03.2013 ):
Die Keshabid in Farukan etwa leben zwar in den Städten der Menschen, haben sich aber ihre eigene Kultur trotz jahrhundertelanger (und inzwischen beendeter) Sklaverei erhalten. Sie leben oft in separaten Vierteln und denken auch anders als viele Farukanis (so haben die Keshabid etwa gelernt, den Ehrenkodex der Farukanis gut für ihre Zwecke auszunutzen, wenn das nötig ist). Auch sie sind aber normale Anblicke in den Städten Farukans und werden nicht irgendwie als Fremdkörper wahrgenommen.

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Pragmatismus der Keshabid

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 15.03.2013 ):
Die Keshabid haben es in den Jahrhunderten der Sklaverei verstanden, sich für Farukan und den Padishah quasi unentbehrlich zu machen. Dazu kommt, dass der farukanische Ehrenkodex auch eine gewisse Behandlung seiner (Schuld-)Sklaven vorschreibt, wodurch krasse Ausbeutungen und ähnliches wie man es bspw. aus der Sklaverei in der Karibik kennt hier eher Einzelfälle blieben. Die Keshabid sind halt sehr pragmatisch geworden und verstehen es heute perfekt, ihre Nische in der farukanischen Gesellschaft zu belegen und dabei für sich und die eigene Sippe den größten Vorteil rauszuholen.

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex